Jun.-Prof. Dr. Karin Boczek

Juniorprofessorin
E-Mail an Karin Boczek +49 (0) 6131 39 39315

Nach Vereinbarung

Karin Boczek ist seit Oktober 2019 Juniorprofessorin am Journalistischen Seminar. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung sind Innovationen und Vielfalt, insbesondere Quellenvielfalt, soziale Medien und Messenger Apps im Journalismus.

Sie studierte Journalistik mit Zweitfach Sozialwissenschaften (Diplom-Journalistin) sowie Wirtschaftswissenschaften (Bachelor)  an der TU Dortmund und promovierte 2019 zum Thema „Vielfalt als journalistischer Wert? Eine Analyse der Nutzung von Expertenquellen in der Berichterstattung mit Text-Mining und klassischer Inhaltsanalyse“.

Karin Boczek volontierte bei der „Neuen Westfälischen“ in Bielefeld  und absolvierte u. a. Praktika bei „Radio Bremen“ und dem „NDR“.

Karin Boczek seit 2018 gemeinsam mit Julius Reimer und Valerie Hase Sprecherin des Nachwuchsnetzwerks Journalismusforschung